Neues von Software und Hardware

Kfz-Meisterschule besuchte Fachmesse „Automechanika“

Im Rahmen einer schulischen Exkursion besuchte am 13.09.2018 die Mannheimer Kfz-Meisterschule, mit den beiden Lehrern Albrecht Hauck und Dieter Neuffer, die Fachmesse der Automobilzulieferer und Werkstattausrüster „Automechanika“ in Frankfurt. „Für unsere Meisterschüler ist es wichtig zu erfahren, welche systemischen Neuerungen im Segment der Werkstattausrüster im Sinne der zukünftigen Kunden aktuell auf dem Markt verfügbar sind“, so der Leiter der Kfz-Meiserschule Albrecht Hauck. „Für unsere Meisterschüler ist es von großer Bedeutung, die Neuerungen der Werkstattausrüster zu kennen. Die Automechanika bietet hierzu eine hervorragende Möglichkeit viel Neues, direkt im Gespräch mit den Herstellern, zu erkunden. So konnten die Meisterschüler z.B. ein berührungsloses Achsmessgerät in der Praxis erleben und dabei mit dem Fachpersonal diskutieren. Dieses erfahrene Wissen kann später im Berufsleben, in verantwortlicher Position, direkt umgesetzt werden“, erklärte Albrecht Hauck abschließend.

Otmar Drackert

 

Pasted Graphic



Bildtext: Zukünftige Führungskräfte im Kfz-Handwerk und Lehrer vor moderner Kulisse.