Kompetenzen erweitert

Lehrerfortbildung an der Heinrich-Lanz Schule I

Um Schwimmunterricht erteilen zu dürfen muss eine Lehrkraft "rettungsfähig" sein. An der HLS I, Außenstelle Vogelstang, wurde an zwei Tagen im Oktober eine Fortbildung vom Regierungspräsidium Karlsruhe zum Erwerb der Rettungsfähigkeit angeboten. Knapp 20 Lehrkräfte nahmen an der Fortbildung unter der Leitung von Studienrätin Yvonne Winter und Rektor Peter Deffaa teil. Neben der Theorie wurde viel Wert auf die Praxis im Hallenbad Vogelstang und in den Klassenräumen der Schule gelegt. Themen waren beispielsweise das Strecken- und Tieftauchen, Rettung durch Schwimmen, das an Land bringen einer bewusstlosen Person sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung an den Übungsphantomen.

Yvonne Winter.

Bild Fortbildung Bäderbetriebe