Heinrich-Lanz-Schule I

Bäderbetrieb und -technik

Fachangestellte / Fachangestellter für Bäderbetriebe
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die schulische Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe findet in Baden-Württemberg an der Heinrich-Lanz-Schule I statt. Die Landesfachklassen werden im Blockunterricht von 4 – 6 Wochen beschult. Die Vielseitigkeit des Ausbildungsberufes spiegelt sich im Unterricht und den Unterrichtsstätten wider. Der Schwimmunterricht wird im direkt angrenzenden Vogelstangbad erteilt.

Das Fach Bädertechnik findet im Bädertechniklabor statt, in dem ein Modell eines Schwimmbades installiert ist, an dem die komplette Schwimmbadtechnik simuliert werden kann. Rettungs- und Schwimmpraxis wird u.a. an Herz-Lungen-Wiederbelebung-Puppen mit PC-Anschluss geübt. Für den Theorieunterricht gibt es modern eingerichtete Klassenzimmer mit Internetanschluss und Dokumentenkameras. Ein neuer PC-Raum, ein Chemieraum und eine Werkstatt runden die Unterrichtsmöglichkeiten ab.
Die Abteilung Bäderbetrieb befindet sich im Mannheimer Stadtteil Vogelstang.

Ansprechpartner

Abteilung Bädertbetrieb 
OStR Klaus Boese, OStR Bernd Schweitzer
Tel: 0621/29314-148
E-Mail: info@hls1.de